Hibrid- Solarelektrifizierungs Projekt
de Gemeinde Cauchal
Die Gemeinde Cauchal liegt in der Reserva Ecológica de Manglares Cayapas Mataje zwischen San Lorenzo in der Küste von Ecuador und  Tumaco in Colombia.

Die schwarze Bevölkerung von Cauchal lebt hauptsächlich von dem Muschelnsammeln und dem Fischfang. Die Muscheln werden von den Frauen und Kindern im Manglar gesammelt. Das Solarsystem schützt auch die Manglare.

Das durchschnittliche Familienmonatseinkommen liegt bei weniger als 30 US$, wobei ein grosser Teil für Transportkosten verwendet wird.

Es ist wichtig, dass die 90 Familien jetzt ihr Hibrid- Solarsystem haben, um ihre täglichen Arbeiten verrichten zu können, und damit die Kinder ihre Schulaufgaben am Abend realisieren können. Ausserdem haben sie jetzt Zugang zu den Radio- und Fernsehnachrichten.

Die Gemeinde hat jetzt ihr eigenes Microservice- Dienstleistungsgewerbe, dass die monatlichen Familienbeiträge einsammelt, und die elektrische Energie bereitstellt. Das System wird mit diesen Geldmitteln autonom gewartet und erweitert, um auf lange Sicht nachhaltig zu funktionieren.

Das Projekt wurde zusammen mit der Gemeinde Cauchal, CODESO und FEDARPOM S.L., der Federación de Artesanos Afro Ecuatorianos Recolectores de Productos del Manglar mit Sitz in San Lorenzo, Esmeraldas, Ecuador, Telefax 593-6-780533, fedarpom@ecuabox.com  durchgeführt.

Die Hauptfinanzierung wurde vom Proyecto para el Desarrollo de los Pueblos Indígenas y Negros del Ecuador PRODEPINE RCN Telefax   593-6-727937, prodrcn@yahoo.com geleistet. Es sollte auch einen Beitrag von der lokalen Hauptgemeinde dem Ilustre Municipio de San Lorenzo geben.


Im Moment planen wir ein Trinkwasserprojekt, dass bisher keine Finanzierungsmöglichkeit hat.

Falls Sie dieses oder andere Projekte mitfinanzieren möchten, informieren Sie sich bitte in:  Contactos.
Der Strand von Cauchal
Corporación para el Desarrollo Sostenible CODESO
Más FOTOS more
Más FOTOS more
Español
English
Deutsch
Geräte der Solarenergie
Das Solarsystem beinhaltet am Anfang 58 Solarpanels Isofoton I 110 mit einer Spitzenleistung von 6380 Wp (Watts peak),die eine durschnittliche Tagesernergie von 22.330 Wh erzeugen. Ausserdem sind 48 stationäre Batterien MAC de 12 V (Volt) 150 Ah (Amperestunden), 8 Solarregler Isofoton I 30 A und 2 Wechselrichter Tripplite APS 3600 W (zur 110 V AC Wechselstromgenerierung für den normalen lokalen Netzanschluss).

Das System von Cauchal ist hibrid, dass heisst es gibt zwei Energie- Erzeugerquellen: das fotoelekrische System, das rund 80% der Tagesleistung generiert, und ein Hilfsdieselgenerator, der die möglicherweise fehlende Energie mit hohen Kosten (Brennstoff und Wartung) produziert. Die Gemeinde hat sich für das Hibridsystem entschieden, weil sie Kühlagregate für ihren Fischfang benötigen und ein Solarsystem mit begrenzten Finanzierungsmittlen nicht die ganze Energie liefert.

Am Tage funktioniert nur das Solarsystem und in der Nacht, im Fall, dass die Energie der Batterien nicht ausreicht, arbeitet der Dieselgenerator für einen kurzen Zeitraum mit direkter Nezteinspeisung und lädt gleichzeitig die Batterien, Danach funktioniert das System wieder aus den Batterien.
Más FOTOS more
Mehr FOTOS more
Landkarten Karten Plane
Mapas, Maps, Landkarten
Más FOTOS more
Más FOTOS more
Geräte der Solarenergie
Corporación para el Desarrollo Sostenible CODESO
Next Page
Envienos un correo electónico, Send us an EMail, Schicken Sie uns ein EMail
Last Page
Corporation für nachhaltige Entwicklung
Wie funktioniert die Solarenergie?
Geräte der Solarenergie
Energia solar fotovoltaica
Mehr FOTOS more
Más FOTOS more
Geräte der Solarenergie
Next Page
Last Page
Geräte der Solarenergie
Energia solar fotovoltaica
Cauchal: el puerto
Renewable Energy South America